Kursplan

Kursplan als PDF zum Download

Orthopädie

Unserer Kurse im Bereich der Orthopädie finden in unserem Gesundheitsstudio in Erding unter fachkundiger Anleitung statt.

Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik

Nach einer flotten Erwärmung mit Ausdauerteil zur Musik, anschließenden Kraftübungen für den Rücken und abschließenden Lockerungs- und Entspannungsübungen, lernt man bei der Wirbelsäulengymnastik vielleicht einige Muskeln kennen, die man bis dato noch nicht kannte.

Wirbelsäulengymnastik mit Schwerpunkt: Beckenboden

Wirbelsäulengymnastik mit Schwerpunkt: Beckenboden

Regelmäßig durchgeführtes Beckenbodentraining ermöglicht die Stärkung und Straffung der Beckenbodenmuskulatur und dient somit der Vorbeugung und Behandlung einer Harninkontinenz infolge einer Beckenbodenschwäche. Auch nach einer Prostatakrebsoperation ist eine Beckenbodengymnastik dringend zu empfehlen.

Wassergymnastik

Wassergymnastik

Ein vielseitiges Ganzkörpertraining im Wasser, das durch den Wasserwiderstand zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur sowie zur Verbesserung der Ausdauer und der Koordination führt. Es geht von Einzelübungen über Partnerübungen mit und ohne Kleingeräten bis hin zu Entspannungsübungen.

Entspannungsgymnastik

Entspannungsgymnastik

Bei der Entspannungsgymnastik werden in der ersten Hälfte der Stunde aktive Übungen zur Kräftigung und Mobilisation der betroffenen Muskeln ausgeführt. In der zweiten Hälfte der Stunde dürfen Sie passive Entspannungsübungen wie Atemübungen, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Fantasiereisen genießen.

Halswirbelsäulen-/Schultergymnastik

Halswirbelsäulen-/Schultergymnastik

Nackenschmerz, Kopfschmerzen, Ziehen bis in die Schultern? - Bei der Halswirbelsäulen/Schultergymnastik geht es darum Nacken- und Schulterschmerzen sowie Verspannungen vorzubeugen und zu verringern. Zum Abschluss jeder Stunde gibt es eine kleine Entspannungsphase um den Alltagsstress loslassen zu können.

Hüft-/Kniegymnastik

Hüft-/Kniegymnastik

Diese speziell zusammengestellte Gymnastik richtet sich an Menschen mit beginnenden oder akuten Gelenkbeschwerden sowie bei Gelenksarthrosen. Sie beinhaltet Übungen zur Kräftigung und Dehnung speziell der Bein-, Bauch-, Gesäß- und unteren Rückenmuskulatur auf sehr gelenkschonende Weise.

Osteoporosegymnastik

Osteoporosegymnastik

Die Osteoporosegymnastik ist für Osteoporosebetroffene, aber auch für alle die vorbeugen möchten geeignet. In diesem Kurs werden vor allem Übungen durchgeführt, die die Muskulatur beanspruchen und dadurch zu einem Aufbau der Knochenmasse beitragen. Ein Hauptschwerpunkt wird ebenso die Sturzprophylaxe sein.

Morbus Bechterwegymnastik

Morbus Bechterwegymnastik

Die Bechterwegymnastik sorgt nicht nur zu Anpassungserscheinungen im Bereich Herz-Kreislauf-System, sondern hat auch Auswirkungen auf den passiven Bewegungsapparat, also auf Knochen, Knorpel, Sehnen und Bänder. Hauptschwerpunkt ist die Mobilisierung des Brustkorbs, Atemübungen, Ausdauerübungen und Haltungskorrektur.

Innere Medizin

Diabetes- und Adipositasgymnastik

Diabetes- und Adipositasgymnastik

Bei der Diabetesgymnastik werden vor allem Übungen zur Verbesserung der Durchblutung ausgeführt. Durch Fußgymnastik werden die Füße beweglicher und dadurch sind wahrscheinliche Fehlbelastungen vermeidbar oder hinauszuzögern. Ebenso werden leichte Kraft-, Ausdauer-und Koordinationsübungen ausgeführt.

Lungensport

Lungensport

Training in speziellen Lungensportgruppen hilft, die Atemnot zu reduzieren, die Beweglichkeit zu erhöhen und Ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Durch eine gezielte Atemgymnastik stärken Sie hier die Atemmuskulatur und erhöhen so Ihre Atemleistung. Ebenso werden beim Lungensport leichte Kräftigung-, Dehnungs-, Entspannungs- und Koordinationsübungen ausgeführt.

Krebsnachsorge

Krebsnachsorge

In diesem Kurs geht es um ein allgemeines Ganzkörpertraining. Es werden Übungen zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit durchgeführt. Die allgemeine Gesundheit soll gestärkt werden und das Gefühl und Zutrauen zum eigenen Körper neu vermittelt. Hier geht es nicht um Höchstleistung, sondern um Spaß und Freude an der Bewegung in der Gruppe. Wichtig ist, jeder kann in seinem Belastungsniveau trainieren.

Neurologie

Schlaganfallnachsorge, Morbus Parkinson- und Multiple Sklerosegymnastik sowie Cerebrale Bewegungsstörung

Schlaganfallnachsorge, Morbus Parkinson- und Multiple Sklerosegymnastik sowie Cerebrale Bewegungsstörung

In dieser Gymnastik stehen Dehnübungen, passives und aktives Bewegen, rhythmische Bewegungen, Kraft für Rumpf und Beine, Ausdauer und Koordination im Vordergrund. Ebenso werden Übungen zur Verbesserung des Gleichgewichts sowie der Konzentration durchgeführt.

Fitness

Gerätezirkeltraining

Gerätezirkeltraining

Unser Zirkeltraining ist ein ganzheitliches Training. Man trainiert in einem vorgegebenen Intervall vor allem die großen Muskelgruppen des Bewegungsapparats an den Geräten. Jedoch besteht das Zirkeltraining nicht nur aus Gerätetraining. Der Kurs wird mit einer gymnastischen Erwärmung und Endphase begleitet. Ebenso werden nach jedem Gerät, zur motivierenden Musik, Übungen zur Verbesserung der Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit durchgeführt. Die Kombination aus Gymnastik und Gerätetraining ist unschlagbar!

Nordic Walkinggruppe

Nordic Walkinggruppe

In unserem Nordic Walkingkurs erlernen Sie mit Hilfe von unterschiedlichsten Übungen die korrekte Technik des Nordic Walkings. Es wird die Kondition trainiert und sich mit Spaß in der Natur bewegt. Kraft- und Dehnübungen mit den Nordic Walkingstöcken runden das Programm ab.

Personal Training

Was ist Personaltraining?

Ob Sie einfach fit für den Alltag werden möchten, Ihre Gesundheit fördern, oder Gewicht verlieren wollen... Ihr Personal Trainer ist während der kompletten Einheit nur für Sie da, gibt Ihnen Übungen vor, kontrolliert die Ausführung und motiviert Sie auch noch bei den letzten Wiederholungen – kurzum: Ihr Personal Trainer sorgt für Abwechslung, Spass und dafür, dass Ihre Wunschziele erreicht werden.

 

Unser Personaltrainingangebot umfasst:

  • Gewichtsreduktion
  • Muskelaufbau/Muskelkräftigung
  • Funktionelles Rückentraining
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Lauftraining
  • Gezieltes Training bei Beschwerden
  • Entspannungsformen/Stressabbau

 

Trainingsinhalte und Trainingszeiten werden individuell auf Sie zugeschnitten.

Rufen Sie einfach an – und los geht’s!

Rückenschule für Kinder

Nicht nur Erwachsene sind betroffen. Fast jedes zweite Schulkind zwischen 7 und 14 Jahren hat eine schlechte Körperhaltung. Unter den Teenagern im Alter von 11 bis 17 Jahren klagt etwa jeder fünfte einmal wöchentlich über Rückenschmerzen. Hauptauslöser sind Bewegungsmangel, störende Umwelteinflüsse, langes Sitzen, schwere Schulranzen, falsche Sitzhaltung oder Computerspiele.

Dieser Kurs soll Kindern erleichtern, es mit rückenfeindlichen Problemen des Alltags aufzunehmen. Körperbewusstsein, Bewegungskoordination, richtige Haltung - ob in der Schule, zu Hause oder beim Spiel- werden auf spielerische Weise vermittelt.